Zurück   Sat-Online-Board > Receiver > 4k-Receiver > sonstige 4K-Receiver

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.03.2018, 13:48   #1
°°Klausnolle°°
Super-Mod und Boardgönner
 
Benutzerbild von Klausnolle
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: im Wohnzimmer
Beiträge: 1.177
Downloads: 51
Uploads: 260
Abgegebene Danke: 232
Erhielt 611 Danke für 312 Beiträge
Standard weitere UHD- Receiver

TechniSat „Digit ISIO STC“ Receiver


Beschreibung


TechniSat „Digit ISIO STC“ Satelliten UHD-Receivers
Der TechniSat DIGIT ISIO STC ist nicht nur “ultrascharf und ultraflexibel, sondern auch ultra vielseitig”. Mit diesen Slogans wirbt Technisat für dieses Gerät. In unserem Test zeigte sich auch warum: Er ist der erste Receiver von TechniSat, der UHD/4K Inhalte empfangen und verarbeiten kann und diese auf einem geeigneten UHD-Fernseher mit tollem Bild wiedergeben kann.

Empfänge des TechniSat DIGIT ISIO STC

Die “pure Flexibilität” in Sachen TV-Empfang beweist der Sat Receiver DIGIT ISIO STC mit dem dreifachen Twintuner, dass er bestens für die Zukunft gewappnet ist. Nicht nur der CI+ Slot, mit dem man verschlüsselte TV Sender empfangen kann ist im TechniSat Receiver vorhanden sondern auch folgende:

Tuner
Besonderheit
DVB -S/S2
für digitale Satellitenprogramme
DVB -C
für digitale Kabelprogramme
DVB -T2 (H.265 HEVC)
für digitale terrestrische Programme


Die Empfangssignale lassen sich im Menu ein- uns ausschalten. Je nachdem welche Tuner man nutzen möchten kann man so seine Auswahl treffen. Das DVB-S ist für das digitalen Satellitenprogramm, DVB-C für die digitalen Kabelprogramme und DVB-T für die digitalen terrestrischen Programme.

Funktionen vom TechniSat DIGIT ISIO STC
Das Gerät von Technisat unterstützt die aktuellen Standards:
HDMI mit 4K 50/60p
HDCP 2.2
H.265 HEVC)

Die HDMI-Auflösung steht in folgenden Einstellungen zur Auswahl: 576i, 576p, 720p, 1080i, 1080p und 2160p. Der HDMI-Farbraum kann also auto, RGB, YCbCr 4:2:2 oder YCbCr 4:4:4 ausgewählt werden. Für Anfänger empfehlen wir die Einstellung „auto“, hier werden die Farbeinstellungen immer automatisch angepasst. Außerdem spielt es problemlos UHD-Videodateien aus dem Netzwerk oder von USB-Datenträgern ab. Flexibilität beweist er aber auch beim Speichern von Aufnahmen, die sich auf USB-Datenträgern oder direkt im Netzwerk ablegen lassen. Im Netzwerk fungiert der DIGIT ISIO STC ultra vielseitig und wirkt als neues Multimedia-Center.

Für die Inbetriebnahme kann man den „Installationsassistenten“ nutzen. Somit lassen sich die wichtigsten Einstellungen schnell und bequem durchführen. Wer möchte kann später die Einstellungen natürlich anpassen, die Menüführung bei diesem Gerät ist wirklich kinderleicht. Bei der Einrichtung des DIGIT ISIO STC empfehlen wir die Netzwerkeinstellungen direkt einzustellen, damit alle Funktionen die mit dem Internet verfügbar sind auch direkt genutzt werden können. Der Sendersuchlauf erkennt die vorhanden Programme und kann sogar Regionale-Sender filtern und vorschlagen. Wer also Regionalprogramme ausgestrahlt bekommen möchte kann dies sofort einstellen. Natürlich lässt sich dies auch im Nachhinein noch umstellen
Das Bildformat lässt sich auf 4:3 oder 16:9 einstellen. Auch ein Vollzoom oder das Stechen des Bildes ist möglich. Je nach Geschmack sollte man da etwas rumspielen, denn hier gibt es kein richtig oder falsch. Die ISIO Internet-Technologie macht den Zugriff auf Mediatheken möglich, sowie auf diverse Apps oder HbbTV. HbbTV steht für Hybrid broadcast broadband TV und ist eine Technologie die inhaltliche Zusammenhänge zwischen Rundfunkinhalten und Internetinhalten ermöglicht. Die Mobile Apps ermöglichen den Fernzugriff auf den Receiver. Der DIGIT ISIO STC lässt sich so übrigens auch bequem per Smartphone oder Tablet-App steuern.

Der Receiver ist mit der MyTechniSat Multiplay-App kompatibel und spielt jegliche Form von Dateien auf Geräten aus dem Netzwerk ab bzw. stellt eigene Aufnahmen oder sogar Live-Fernsehen für andere Geräte im UPnP-Netzwerk zur Verfügung. Aber etwas mehr als bei den günstigen Receivern kann man auch erwarten, da das Gerät im höheren Preissegment liegt.
Das Gerät verfügt außerdem über eine Elektronische Programmzeitschrift. Das bekannte EPG wird bei diesem Receiver über die SFI-Taste auf der Fernbedienung ausgewählt. SFI steht hierbei für „SiehFern Info“. Hat aber die selben Funktionen wie das EPG.
An das Internet kann man sich über ein LAN-Kabel oder über das WLAN verbinden. Wenn möglich sollte immer ein LAN-Kabel angebracht werden, da die Internetverbindung damit immer besser ist als beim WLAN. So wie alle Einstellungen sind auch die Netzwerkeinstellung sehr einfach durchzuführen. Was auch mit diesem Gerät möglich ist, ist das HD+, mit welchem man die privaten Sender via Astra Satellit in HD empfangen kann.
Für die bestmögliche Tonqualität empfehlen wir einen HiFi-Verstärker an den Receiver anzuschließen. Der Unterschied zwischen einem Verstärker und dem normalen Fernsehton ist wirklich sehr groß, aber dies ist nur optional. Über den USB-Anschluss lässt sich der Digital Receiver leicht updaten. Natürlich kann man über diesen USB-Anschluss auch Daten übertragen oder es einfach als „Festplatte“ nutzen. Dies funktioniert natürlich auch über den Kartenleser. Unterschützt werden gängige Formate wie MPEG, MP3, JPG usw.

Anschlüsse des TechniSat DIGIT ISIO STC


An der Vorderseite hat der UHD Receiver von TechniSat einen USB-Anschluss und ein SD-/MMC-Kartenleser. Auf der Rückseite befindet sich neben den beiden Twin Tunern ein weiterer USB-Anschluss. Weiterhin sind folgende Anschlüsse vorhanden: Analoge & Digitale Audioausgänge, RF in für Kabelanschluss, HDMI-Anschluss, Smartcard-Kartenleser sowie ein CI-Steckplatz Modul.
Besonderheiten vom TechniSat DIGIT ISIO STC
Abgesehen von den zahlreichen Funktionen hat der TechniSat Receiver einige weitere nicht selbstverständliche Funktionen zu bieten. Der UHD-Receiver hat eine vorprogrammierte Liste mit Internetlinks, die man aktuell halten kann. Das Ganze nennt sich ISIO-Internetliste.
Einige Spielfilme werden in Dolby Digital ausgestrahlt und über ein angeschlossenen Dolby Digital Verstärker kann man dann den Dolby Digital Sound ausgeben lassen. Der Receiver unterstützt die digitale Audioausgabe. Wir empfehlen die Funktion „Dolby Digital“ einfach eingeschaltet zu lassen in den Einstellung, so werden dann alle Sendungen automatisch im Dolby Digital Format wiedergegeben wenn dies verfügbar ist.
Der Sat Receiver hat außerdem eine Bild in Bild-Funktion die sich „PiP“ nennt. Das PiP kommt aus dem englischen und bedeutet einfach Picture in Picture. So lässt sich er Bildschirm entweder in zwei teilen oder man kann sich neben dem großen Hauptbild ein kleines Bild einblenden lassen. Zusätzlich verfügt das Gerät nämlich über eine integrierte MP3 Wiedergabe Funktion zur Wiedergabe von Musik und Hörbüchern und anderen Audio Inhalten im MP3-Format. Er kann außerdem SD und MMC Formate lesen.
Eine weitere Besonderheit der TechniSat Box ist die Nutzerauswahl, mit welcher man beispielsweise ein Kinderzeitkonto erstellen kann und die Kinder somit nur eine bestimmt Zeit vor dem Fernseher verbringen dürfen. Aufgezeichnete Programme lassen sich über komfortable Schnitt- und Editierfunktionen nachträglich bearbeiten. Der Receiver von TechniSat verfügt außerdem über Conax, ein integriertes Entschlüsselungssystem mit Smart Card Reader zum Empfang von Pay-TV und Pay-Radio.
Der Receiver ist über ein geeigneten USB auch in der Lage über Bluetooth beispielsweise Audios abzuspielen. Hierfür wird ein Bluetooth-Dongel benötigt. Alle Bluetooth-Geräte die in Reichweite sind werden vom DIGIT ISIO STC erkannt und angezeigt. So lässt sich beispielsweise über das Smartphone Musik über den Receiver abspielen. Eine klasse Eigenschaft, die nicht alle Receiver bieten. Zeitversetztes Fernsehen ist auch möglich über die Timeshift-Funktion.

Mit dem TechniSat Receiver lassen sich auch Sendungen eines Senders über die Programmübersicht für mehrer Tage ansehen. So kann man schon frühzeitig planen, was man wann sehen möchte oder sich eine Sendung, die man evtl. verpassen könnte, aufzeichnen. Natürlich kann man sich die Sendungen die man sehen möchte auch einfach auf den Timer legen und der Sat Receiver schaltet dann automatisch um. Durch Die DVR-Funktion benötigt man übrigens kein externes Aufzeichnungsgerät sondern ein USB-Stick mit genügend Speicherplatz reicht hierfür vollkommen aus.
Softwareupdate des „DIGIT ISIO STC“

Unter den Einstellungen kann man die Softwareaktualisierung automatisieren und die Updates automatisch, am besten Nachts, durchführen lassen. Beim ausschalten des Receivers wird überprüft, ob ein Update vorhanden ist und beim nächsten Einschalten angezeigt. Zusätzlich hat man bei dieser TechniSat Box auch die Möglichkeit die Software über die USB-

Datenblatt zum TechniSat „DIGIT ISIO STC“
Größe in cm (BxHxT)
28,6 x 4,6 x 15,5 cm
Gewicht
950 g
Video Upscaling
UHD
Internetfunktionen
HbbTV, Webbrowser, SmartTV
Formate
4:3, 16:9
Videoauflösung
720p, 1080i, 1080p
Cardreader
1x vorhanden
HDMI-Version
HDMI 2.0
USB
2x USB 3.0
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg TechniSat-Digit-ISIO-STC-Receiver-Anschlüsse.jpg (131,0 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg TechniSat-Digit-ISIO-STC-Receiver-Test.jpg (51,2 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg TechniSat-Digit-ISIO-STC-Receiver-USB-Port.jpg (54,9 KB, 1x aufgerufen)

Geändert von Klausnolle (21.03.2018 um 08:44 Uhr)
Klausnolle ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Klausnolle für den nützlichen Beitrag:
°retroejo° (19.03.2018), °Willy0107° (19.03.2018)
Alt 19.03.2018, 14:02   #2
°°Klausnolle°°
Super-Mod und Boardgönner
 
Benutzerbild von Klausnolle
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: im Wohnzimmer
Beiträge: 1.177
Downloads: 51
Uploads: 260
Abgegebene Danke: 232
Erhielt 611 Danke für 312 Beiträge
Standard

Humax UHD 4tune+


Mit dem Humax UHD 4tune+ ist für rund 280,– Euro erhältlich und bietet Netzwerkfunktionen, eine Aufnahmefunktion, eine HD+ Karte für den für zwölf Monate kostenlosen Empfang der 21 privaten HD-Sender und einen CI+ Schacht für weitere Pay-TV-Angebote wie Sky. Zu den Besonderheiten zählt neben der 4K-Auflösung von 3.840 mal 2.160 Pixeln auch ein Quad-Tuner, SAT>IP und die Möglichkeit mit einem Wechselrahmen eine interne 2,5"-Festplatte bequem einzubauen.

Der Humax UHD 4tune+ besticht durch ein edles Design und eine hochwertige Verarbeitung. Das Gehäuse ist mit einem schwarzem Kunststoff in Lederoptik überzogen, während die aus einer Polycarbon-Verbindung gefertigte Front im gebürsteten Alu-Look gehalten ist. Ein 7-stelliges alphanumerisches VF-Display zeigt dort den Sendernamen an; da es recht zurückhaltend leuchtet fällt die Tatsache, dass es nicht gedimmt werden kann, nicht so stark ins Gewicht. Ansonsten präsentiert sich die Front sehr aufgeräumt, als Nahbedienungselement ist lediglich eine Standby-Taste vorhanden.

Der Humax UHD 4tune+ bietet die Möglichkeit optional eine interne 2,5"-Festplatte einzubauen. Hierzu ist im Lieferumfang ein Wechselrahmen enthalten, für den an der linken Geräteseite des Humax ein Einschub bereitsteht. Der Einbau einer Festplatte gestaltet sich so ausgesprochen einfach und nimmt nur wenige Minuten in Anspruch.

An der Rückseite befinden sich zwei SAT-Eingänge. Der Quad-Tuner lässt sich in seinem vollen Funktionsumfang nur nutzen, wenn eine Unicable-Anlage (Einkabellösung) vorhanden ist. Dann wird das Signal mit den vier Userbändern intern weiterverarbeitet und es können vier einzelne Streams genutzt werden, um ein TV-Programm zu schauen und gleichzeitig drei weitere Streams für Aufnahmen und Live-TV-Streaming zur Verfügung zu haben. Wenn eine normale Satellitenanlage mit Twin-LNB bzw. Multischalter und zwei Leitungen vorhanden ist, kann der Quad-Tuner zwar ebenfalls genutzt werden, es stehen allerdings nur zwei Polarisationsebenen zur Verfügung.


Bild & Ton

Bild hervorragend
Der Humax-Receiver gibt via Satellit Ultra-HD-Inhalte kristallklar und kontrastreich wieder, ein UHD-TV als Spielpartner vorausgesetzt. Laut Testern laufen die Bilder flüssig und mit natürlichen Farben über den Schirm. SD- sowie HD-Sender skaliert er gekonnt hoch und steigert somit die Bildqualität.
Ton hervorragend
Bei der Tonwiedergabe gibt es nicht zu beanstanden. Über HDMI oder den optischen Digitalausgang spielt der Ton frei von Aussetzern und zu jeder Zeit synchron. Alternativ kannst Du das Tonsignal auch kabellos zu passenden Boxen schicken, Bluetooth sei Dank.

Ausstattung

Aufnahme hervorragend
Tester wie Käufer sind begeistert von den flexiblen Aufnahmemöglichkeiten. Das Modell kann im Unicable-Betrieb bis zu vier Sendungen gleichzeitig aufzeichnen. Mithilfe der passenden App werden Aufnahmen auch von unterwegs aus programmiert. Das Einschubfach für eine interne Festplatte und permanentes Timeshift sind weitere tolle Extras.

Funktionen hervorragend
Der UHD 4Tune+ bietet Zugriff auf Mediatheken sowie einen App-Store. Bekannte Streaming-Dienste sucht man allerdings vergeblich. Gut: Medien empfängt oder verteilt er mittels DLNA im Heimnetzwerk. Der EPG ist besonders schick aufgemacht und überzeugt mit zahlreichen Infos. HD+-Kanäle gibt es in den ersten zwölf Monaten sogar kostenfrei.

Anschlüsse hervorragend
Dank USB 3.0 werden Daten schnell eingelesen und übertragen. Ins Internet gelangt der Receiver kabellos via WLAN oder per LAN-Kabel. HDMI- und AV-Ausgang stellen den Anschluss von neuen wie älteren Fernsehern sicher. Für den mobilen Einsatz im Wohnwagen steht überdies eine 12V-Buchse bereit.

Handhabung

Einrichtung & Bedienung gut
Einige Käufer klagen über einen instabilen Betrieb des Receivers. Derzeit ist nicht abzusehen, ob Humax Abstürze und sonstige Fehler durch fortlaufende Software-Updates in den Griff bekommt. Nichtsdestotrotz gelingt die Navigation bei vielen Usern einfach. Verständliche Menüs und eine automatische Einrichtung helfen dabei ungemein.

Fernbedienung gut
Die Fernbedienung ist bestens verarbeitet und erntet Lob für die edle Metalloptik im unteren Teil. Die Tasten geben beim Drücken ein gutes Feedback und reagieren nicht schwammig. Praktisch: Du kannst die Grundfunktionen deines Fernsehers mit der Receiver-Fernbedienung steuern, sofern dieser HDMI-CEC unterstützt.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg m_test-humax-uhd-4tune-plus.jpg (80,9 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1093646.jpg (13,6 KB, 1x aufgerufen)
Klausnolle ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Klausnolle für den nützlichen Beitrag:
°retroejo° (19.03.2018), °Willy0107° (19.03.2018)
Alt 19.03.2018, 17:20   #3
°°Klausnolle°°
Super-Mod und Boardgönner
 
Benutzerbild von Klausnolle
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: im Wohnzimmer
Beiträge: 1.177
Downloads: 51
Uploads: 260
Abgegebene Danke: 232
Erhielt 611 Danke für 312 Beiträge
Standard

WWIO BRE2ZE 4K


Der WWIO BRE2ZE 4K Satellitenreceiver ist ein weiteres Multitalent mit hervorragendem Preis/Leistungsverhältnis und sorgt damit für eine frische Brise auf dem Receiver Markt. Der leistungsstarke DualCore 2x 1700 MHz (12000 DMIPS) Broadcom BCM7251S Prozessor bietet Ihnen genügend Leistung für schnelle Menüführung und Umschaltzeiten. Sein integriertes innovatives openATV Linux Betriebssystem ermöglicht dem Receiver hervorragende Multimedia Eigenschaften und nahezu grenzenlose Konfigurationsmöglichkeiten. Das Betriebssystem wird dabei durch die Entwickler ständig erweitert und verbessert.
Updates erhält das Gerät einfach und sicher über die integrierte Online-Update Funktion. Durch das in verschiedene Sprachen einstellbare wunderschöne Menü ist die Bedienung des Receivers einfach und intuitiv. Die Bedienoberfläche ist klar strukturiert und lässt sich nahezu beliebig nach Ihren Wünschen konfigurieren und verändern.

Der integrierte Electronic Program Guide (EPG) ist eine elektronische Programmzeitschrift, mit dem Sie nie die Übersicht über das aktuelle Programmangebot verlieren. In verschiedenen frei konfigurierbaren Ansichten zeigt Ihnen das EPG übersichtliche Informationen zu laufenden oder künftigen Sendungen mit den entsprechenden Sendezeiten. Wenn Sie eine interessante Sendung finden, können Sie Diese als Umschalt – oder Aufnahme Timer übernehmen. Das Gerät wird zum gewählten Zeitpunkt eingeschaltet und die Sendung kann, wie mit einem Videorecorder, auf ein angeschlossenes Speichermedium aufgezeichnet werden.

Der Receiver verfügt über insgesamt zwei USB Schnittstellen mit denen eine einfache Übertragung von Bild-, Video- und Musikdateien von externen Speichermedien möglich ist. Eine moderne USB 3.0 Schnittstelle befindet sich auf der Rückseite des Gerätes, ein weiterer USB 2.0 Anschluss seitlich am Frontpanel. Des Weiteren sind eine schnelle GigaBit LAN-Schnittstelle zur Netzwerkanbindung, ein CI Schacht (Common Interface) und ein Smartcard Leser zur Pay-TV Erweiterung vorhanden. Für den Anschluss an ein Heimkinosystem verfügt das Gerät über einen digitalen optischen Tonausgang. Das High Definition Multimedia Interface (HDMI) garantiert Zukunftssicherheit und höchste Qualität für die Übertragung an Ihren Fernseher. Mit dem integrierten DVB-S2 Tuner genießen Sie Fernsehen in gestochen scharfer Bild- und Tonqualität bis zu einer Auflösung von 4K / UHD.

Verbinden Sie ihre WWIO BRE2ZE einfach über Ethernet (LAN) oder optional mit einem USB 2.0 WLAN Stick mit dem Internet und nutzen Sie umfangreiche Netzwerkfunktionen oder erweitern Sie den Funktionsumfang des Gerätes mit zahlreichen kostenlos herunterladbaren Plugins. Der Live Abruf von Online Wetterinformationen für Ihren Standort sowie der Zugriff auf Informationen über die IMDb Internet-Filmdatenbank sind ebenfalls möglich.
Durch das integrierte Webinterface können Sie ihre WWIO BRE2ZE einfach von einem Computer oder Smartphone aus bedienen, Timer programmieren oder das laufende Programm streamen. Der Zugang per Telnet und FTP erleichtert die Konfiguration des Gerätes. Multimediadateien und Aufnahmen lassen sich damit einfach im Netzwerk verwalten.
Das Gerät besticht durch einen Low-Power Standby-Verbrauch von weniger als 0,5 Watt und ist damit umweltschonend und energiesparend. Durch den verbauten Netzschalter haben Sie zusätzlich die Möglichkeit das Gerät komplett vom Stromnetz zu trennen.


AUSSTATTUNG


DVB-S2 4K Digital Receiver für digitales Satellitenfernsehen
DualCore 2x 1700 MHz (12000 DMIPS) Broadcom BCM7251S Prozessor
4GB NAND Flash / 1GB DDR3 RAM
Vollautomatischer / Manueller Sendersuchlauf
7 Segment Digitalanzeige
Smartcardreader (CA)
Common Interface (CI)
Innovatives openATV Linux Betriebssystem
Mehrsprachige Menüführung
Umfangreiche Netzwerkfunktionen
Webinterface für PC oder Smartphonesteuerung
Videotext
MultiEPG (Elektronischer Programmführer)
PVR Ready, Timeshift, Timerprogrammierung
10/1000 MB GigaBit Netzwerkschnittstelle
Unterstützt herunterladbare Plugins
Unterstützt SAT>IP Protokoll (Client)
Unterstützt Netzwerk Updatefunktion
Unterstützt WLAN USB Sticks
Energiesparend


ANSCHLÜSSE

HDMI (bis 4K Auflösung)
Sat Eingang (F-Buchse)
S/PDIF optischer Ausgang
1x USB 2.0 (5V, 0.5A max.) seitlich
1x USB 3.0 (5V, 0.9A max.) hinten
GigaBit RJ45 Ethernet
Smartcard
Common Interface
Netzschalter

LIEFERUMFANG

WWIO BRE2ZE 4K Receiver
Fernbedienung
Netzteil (12V/2A)
Batterien
Bedienungsanleitung
HDMI Kabel


OPTIONALES ZUBEHÖR

USB 2.0 WIFI Stick (ACC300200)
Klausnolle ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Klausnolle für den nützlichen Beitrag:
°Willy0107° (19.03.2018)
Alt 20.03.2018, 18:11   #4
°°Klausnolle°°
Super-Mod und Boardgönner
 
Benutzerbild von Klausnolle
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: im Wohnzimmer
Beiträge: 1.177
Downloads: 51
Uploads: 260
Abgegebene Danke: 232
Erhielt 611 Danke für 312 Beiträge
Standard

Strong SRT 2400


Der Strong SRT 2400 ist eine kompakte Kombination aus hybridem 4K-Receiver und Android-Box. Der für 149,– Euro erhältliche UHD-Empfänger bietet einen DVB-S2- und DVB-C/T2-Tuner und lässt sich mit Apps aus Googles Playstore erweitern, seien dies nun Mediatheken, VoD- oder Audiostreamingdienste.

Die Android-Box ermöglicht hybriden FTA-TV-Empfang für Satellit, Kabel und dank HEVC auch für das neue DVB-T2 HD. Für den App-Betrieb ist Android 5.1 (Lollipop) installiert, das wie bei einem Smartphone genutzt und mit Apps wie Sender-Mediatheken, Sky Go, Netflix, TuneIn Radio, IPTV und Co. erweitert werden kann. Für die Steuerung steht eine Bluetooth-Fernbedienung samt USB-Dongle, einer Pointer-Funktion und QWERTY-Tastatur zur Verfügung, .

Hardware und Ausstattung


Der Speicher für Apps beträgt 8 GB und für einen flüssigen Betrieb sorgen 1 GB RAM-Speicher und ein Quad-Core-Prozessor mit 2 GHz Leistung. HDMI 2.0 für 4K-Inhalte wird ebenso unterstützt wie integriertes WLAN der Standards 802.11b/g/n und Bluetooth 4.0 für den Datenaustausch mit mobilen Endgeräten. Für Aufnahmen und das Abspielen von Multimedia-Dateien stehen vier USB 2.0-Anschlüsse und ein SD-Kartenleser zur Verfügung.


Netzwerk- und Internetfunktionen

Neben den erwähnten Streaming-Apps und Online-Diensten aus dem Android App-Store kann die Strong SRT 2400 auch im Heimnetzwerk gewinnbringend eingesetzt werden: Etwa mit der vorinstallierten Multimedia-App Kodi als Netzwerk-Server und Netzwerk-Client.


Strong SRT 2400 - Rückseite


Die Rückseite der kompakten Android-Box fasst Platz für die nebeneinander geordneten Anschlüsse ohne dabei überladen zu wirken. Verbindungen sind möglich für zweimal USB 3.0, Gigabit-LAN, HDMI 2.0, optisches S/PDIF und analoge AV-Klinke. Links sind die fest verbauten Single-Tuner für DVB-S2 und DVB-C/T2
angebracht. Der Anschluss für das Netzteil befindet sich rechts, ein Netzschalter fehlt.



An der linken Seite befinden sich zwei der insgesamt vier USB 2.0-Anschlüsse und der SD-Kartenleser. Hier können zum Beispiel der beiliegende USB-Dongle für die Fernbedienung, USB-Speicher oder optionale USB-Dongles für eine kabellose Funk-Maus oder -Tastatur angedockt werden. Darüber hinaus ist eine LED-Anzeige eingefügt, die während des Betriebs weiß und im Standby rot leuchtet.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg m_strong-srt-2400-1.jpg (62,3 KB, 1x aufgerufen)
Klausnolle ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Klausnolle für den nützlichen Beitrag:
°Willy0107° (21.03.2018)
Alt 20.03.2018, 18:38   #5
°°Klausnolle°°
Super-Mod und Boardgönner
 
Benutzerbild von Klausnolle
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: im Wohnzimmer
Beiträge: 1.177
Downloads: 51
Uploads: 260
Abgegebene Danke: 232
Erhielt 611 Danke für 312 Beiträge
Standard

Ferguson Ariva 4K UHD


Mit einem Preis von 169 Euro (ohne Festplatte), verschiedenen Ausstattungsvarianten sowie Zugriff auf Streaming-Dienste und Mediatheken ist das Gerät auf jeden Fall einen Blick wert.

Der Ferguson Ariva 4K UHD unterbietet diese Preisschwelle mit 169 € locker, spart dabei aber nicht an der Ausstattung. Mit integierter HDD kosten die Geräte 219 € (500 GB), 229 € (1 TB) und 269 € (2 TB). Der Android-Receiver (5.1.1 Lollipop) ist auch als Combo-Version mit zusätzlichem DVB-C/T2 Tuner für je 20 Euro mehr erhältlich. Wer möchte kann aber auch selbst eine Festplatte im Ferguson Ariva 4K verbauen. Der HDD-Schacht auf der Unterseite des Gerätes ist leicht zu erreichen und bietet Platz für eine 2.5 Zoll Festplatte. Der Ariva Sat-Receiver empfängt Satellitensignale via DVB-S2 und kann mit dem integrierten HEVC-Dekoder auch hochauflösendes 4K-Fernsehen empfangen. In der Combo-Variante wird zudem terrestrisches Fernsehen (DVB-T2) in HD (1080p) unterstützt. Ein CA-Slot für Bezahlfernsehen ist ebenfalls vorhanden.

Wifi, 4K Netflix und Kodi Media Center

Neben dem TV-Angebot hat der Ferguson Ariva 4K auch Zugriff auf verschiedene Mediatheken, Video-on-Demand und gibt mit dem integrierten Media-Player auf der lokalen Festplatte oder dem Heimnetzwerk abgespeicherte Videos, Bilder und Musikstücke wieder. Die Verbindung mit dem Internet und/oder Heimnetzwerk kann via Dual-Band WiFi (802.11 b/g/n mit 2.4 oder 5 GHz) oder LAN erfolgen. Das beliebte Kodi Media Center erlaubt dem Nutzer einen einfachen und übersichtlichen Zugriff auf die eigenen Daten. Lt. Angaben des Herstellers ist sogar 4K-Streaming via Netflix möglich. Die Unterstützung für HBO Go zeigt, dass das Gerät wohl eigentlich für den amerikanischen Markt vorgesehen ist.

Das Design des Ferguson Ariva 4K ist dezent gehalten. An der Front gibt es neben der digitalen Uhr und der Signal-Leuchte (die etwas an das Sky Q Logo erinnert) eigentlich nicht auffälliges. An der Seite ist der CA-Slot für SmartCards angebracht. Auf der Rückseite finden wir je nach Ausstattungsvariante den Antennen/LNB-Anschluss, drei USB 2.0, AV-Out, LAN, HDMI 2.0, S/Pdif (optischer Audioausgang) und ein Micro-SD-Kartenleser.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 41EL5o-iA2L._SL500_AC_SS350_.jpg (16,2 KB, 1x aufgerufen)
Klausnolle ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Klausnolle für den nützlichen Beitrag:
°Willy0107° (21.03.2018)
Alt 20.03.2018, 19:01   #6
°°Klausnolle°°
Super-Mod und Boardgönner
 
Benutzerbild von Klausnolle
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: im Wohnzimmer
Beiträge: 1.177
Downloads: 51
Uploads: 260
Abgegebene Danke: 232
Erhielt 611 Danke für 312 Beiträge
Standard

Formuler S Mini U-HD 4K Ultra HD USB CA Satellite IPTV Sat Receiver

Next-Generation 4K UHD Satellite & Media Receiver. Genießen Sie alle wichtigen Formuler-Technologien mit dem neuen UHD Satellite Receiver. Die besten Features aus dem IPTV wurden in die Budget-freundliche S mini komprimiert für alle zu genießen.

Der Taschenformat Formuler S mini bietet einen leistungsstarken Punch mit seiner Quad-Core-CPU, die mehr als genug Leistung liefert, um den erstaunlichen UHD-Satellitenempfänger & MYTVOnline IPTV-Middleware-Client zu betreiben. Die schönsten, modernen und innovativen UX / UI Design Konzepte sind hier genau richtig. Nahtlose Integration mit Android-System und nativer Spieler

Technische Daten:

Main Processor: Hisilicon chipset:
Memory: eMMC 8 GBytes
SDRAM : 1 GBytes (DDR)

Tuner & Channel Decoder(Satellite):
Input Connector: F-type, IEC 169-24, Female
Frequency Range: 950MHz ~ 2150MHz
Input Impedance: 75?, unbalanced
Signal Level: -65 to -25dBm
LNB Power: 13/18VDC, max.400mA
22KHz Tone: (22±2)KHz, (0.6±0.2)V
DISEqC Control: V1.0/1.2/USALS Compatible
Demodulation: QPSK / 8PSK Input Symbol Rate: 1 ~ 45 Ms/s (QPSK of DVB-S) - 1 ~ 45 Ms/s (QPSK of DVB-S2)
FEC Decoder 1/2,3/5, 2/3, 3/4, 4/5,5/6,8/9,9.10 and 7/8 (QPSK) 3/5, 2/3, 3/4, 5/6, 8/9 and 9/10 (8PSK)

A/V Decoding:
Video Decoding: H.264/AVC BP/MP/HP@level 5.1, H.264/AVC MVC
H.265/HEVC Main/Main 10 profile@level 5.1 high-tier
AVS baseline profile@level 6.0, AVS-P16 (AVS+)
VC-1 SP@ML, MP@HL, AP@levels 0-3
Maximum 4K x 2K@60 fps 10-bit VP9 decoding
Input Rate: Max. 108Mbit/s
Video Formats: 4:3 Letter Box, 4:3 PanScan, 16 : 9
Video Resolution: 720 x 576i, 720 x 480i, 1280 x 720p - 1920 x 1080i, 1920 x 1080p, 2160p(4K x 2K)
Audio Decoding: MPEG-1 Layer 1,2 - AAC-LC and HE AAC V1/V2 decoding
Audio Mode: Streo/Joint stereo/Mono Sampling Rate: 8khz to 192khz sampling rate

Audio / Video & Data IN/OUT TV OUT:
Video & Audio Output
USB: USB3.0, USB2.0
ETHERNET: RJ45 connector, 10/100M Base
WiFi: 802.11 b/g/n / with internal antenna
Phone Jack: CVBS Video Output, Audio L, R Output
Micro SD Card: Micro SD Card Slot
IR Extension: Removable IR extension
S/PDIF: OPTIC

Front Panel:
Slot: 1 Smart Card Slot
Buttons: 1 Buttons(Standby)
Indicators: 1 Dual Color LED(Standby, Remote)

Power Supply:
Input Voltage: AC 100 ~ 240V, 50/60Hz
Type: Adaptor
Power Consumption: Max. 25W
Standby Power: Max. 0.5W (Ultra low power)
Protection: Separate Internal Fuse & Lighting protection
Lieferumfang:
1x Formuler S Mini 4K Ultra HD Satellite- IPTV Receiver
1x Fernbedienung
1x Netzteil
1x HDMI Kabel
2x Batterien für Fernbedienung
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg formuler-s-mini-u-hd-4k-ultra-hd-usb-ca-satellite-iptv-sat-receiver.jpg (16,8 KB, 1x aufgerufen)

Geändert von Klausnolle (20.03.2018 um 19:44 Uhr)
Klausnolle ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Klausnolle für den nützlichen Beitrag:
°Willy0107° (21.03.2018)
Alt 23.03.2018, 08:56   #7
°°Klausnolle°°
Super-Mod und Boardgönner
 
Benutzerbild von Klausnolle
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: im Wohnzimmer
Beiträge: 1.177
Downloads: 51
Uploads: 260
Abgegebene Danke: 232
Erhielt 611 Danke für 312 Beiträge
Standard

[GigaBlue UHD Quad 4K


Ausstattungsmerkmale

2 eingebaute DVB-S2 tuner ermöglichen eine uneingeschränkte Twin Nutzungso wie 8 Tunern (FBC Tuner). Darüber hinaus bieten ein weiterer Tunersteckplatz die Möglichkeit den Receiver mit DVBS2 , DVB-T/T2 oder DVB-C2 Twin Tuner zu erweitern. Der starke Prozessor bietet dem Betrachter ein 4k hochauflösendes Bildmaterial und eine noch nie erfahrene schnelle Umschaltzeit.
Über die Gigabit Lan Schnittstelle oder den optional erhältlichen Wifi Stick können Sie ihren Receiver direkt mit dem Internet verbinden.

Features und Ausstattung: 4 x PiP, 2x USB3.0, 3x USB2.0 2 x HDMI(in/out)
Besonders nutzerfreundlich zeigt sich der GigaBlue in seinen Bedienmöglichkeiten. So lässt sich der Receiver beispielsweise via GigaBlue Player-App ganz bequem mit dem Smartphone oder Tablet fernsteuern, ohne erst die Gerätefernbedienung in die Hand zu nehmen.


Mit dem GigaBlue UHD Quad 4K bringt GigaBlue seinen ersten UHD-fähigen Satelliten-Receiver auf den Markt. Genießen Sie TV-Bilder in unerreichter Schärfe und Klarheit und erleben Sie jedes Detail mehr als lebensecht.
GigaBlue UHD Quad 4K von ist einfach ein geniales Teil, und definitiv der neueste Stand in Sachen Satelliten-Receiver

FBC Tuner Empfänger und PiP
Ihre Freude wird 8-fach.
FBC steht für "Full Band Capture" und bedeutet, dass das komplette Frequenzband einer Ebene empfangen wird.
Wie funktioniert das Ganze?

Zwei FBC Tuner werden über zwei Sat-ZF-Eingänge versorgt (LNB1 IN und LNB2 IN), anschließend werden acht Demodulatoren auf beide FBC Tuner dynamisch aufgeteilt. Jeder dieser Demodulatoren kann dann einen Transponder oder eine SCR-Frequenz demodulieren.
Sie können entscheiden wann und wieviele Sendung die Sie aufzeichnen wollen oder in PiP schauen. Schauen Sie sich eine Sendung an und zeichnen Sie parallel bis zu 7 weitere Programme auf und PiP. Sie können auch über Multiroom System in neben Räume weitere Programme anschauen oder aufzeichnen.
FBC Howto

CI Modulschacht für verschlüsselte Angebote
Sie können über den Modulschacht den Receiver zum Empfang von verschlüsselten Premiumangeboten flexibel und einfach nachrüsten. Einfach Smartcard mit der Modul in den CI Schacht stecken und Ihr Verwöhnprogramm starten.
Timeshift, pausieren, zeitversetzt fernsehen


SAT>IP Streaming oder Multiroom

Satellitenfernsehen überall genießen.
Über netzwerk Ohne zusätzliche Verkabelung wird Satellitenfernsehen jetzt auch auf Endgeräten genießbar, die über keinen eigenen Sat-Anschluss verfügen. Die Sat>IP Technologie des Receivers liefert über das Heimnetzwerk erstklassiges Satelliten-TV in jeden Raum des Haushaltes.

Live-Streaming mit der GigaBlue Player
Live-Inhalte im ganzen Haus verteilen.
Die Sonne scheint und Sie würden nichts lieber tun als die Serien oder Fußball-Liveübertragung gemütlich im Garten zu genießen? Kein Problem! Mit dem GigaBlue können Sie meherere Live-Sendungen parallel im Heimnetzwerk verteilen und auf Ihre mobilen Endgeräte streamen.

Heimnetzwerkes (Home Networking)
Durch die Einbindung in Ihr Netzwerk via Netzwerkkabel oder WLAN erhalten Sie Zugriff auf all Ihre Medien Daten - raumübergreifend und zeitunabhängig - mit jedem kompatiblen Endgerät. Erleben Sie Ihr persönliches Audio- und Video-Vergnügen, ganz natürlich auch drahtlos.

Fernprogrammierung über App oder Webif
Programmieren Sie Ihre Aufnahmen ganz einfach von unterwegs.
Die Arbeit hat mal wieder etwas länger gedauert oder Sie stehen im Stau , Ihre Lieblingssendung wird in wenigen Minutenbeginnen, kein Grund zur Sorge! Programmieren Sie die Aufnahme Ihrer Wunschsendung einfach unterwegs via mobiler App oder dem Computer am Arbeitsplatz.

EPG (Elektronische Programmzeitschrift)
Erfahren Sie mehr und im Voraus.
Ein Tastendruck und Sie wissen es - das gesamte Fernsehprogramm in perfekter Übersicht auf Ihrem Bildschirm. Erhalten Sie außerdem Kurzbeschreibungen oder interessante Informationen zur Sendung (Inhalte sind senderabhängig) und planen Sie Ihre Fernsehabende, inklusive Aufnahmen, für die nächsten 14 Tage schon heute - per Knopfdruck.

PVR (Wiedergabe von Bildern, Musik und Video)

Über die USB-Anschlüsse, Netzwerk oder e-SATA erleben Sie Ihre Urlaubsbilder, Lieblingsmusik oder Videos auf dem angeschlossenen großen HD-Bildschirm. Bleiben Sie sitzen, lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie sich. Ihre Medien sind nur einen Knopfdruck entfernt.

Surround-Klang
Sie werden Kinoatmosphäre in Ihren zu Hause erleben.
Live TV, momente, Sporthighlights, Spielfilmen auch natürlich Musik-TV. Verbinden Sie den Receiver über den optischen Ausgang (S/PDIF) mit Ihrer Heimkino-Anlage und erleben Sie satten Sound.

Fast processor with 2GB DDR4 RAM
4GB eMMC Flash
3" color display
5 x USB (1 front + 4 back)
2 x Ci
2 x Smart Card
1 x HDMI in 2.0
1 x HDMI out 2.0
1 x e-SATA
2x ( Full-Band Capture front end)
Demodalutor 8 x DVB-S2 FBC
PnP Gigablue Single DVB-S2x Tuner v.2 (Optional) lieferbar ab Februar 2017
PnP Gigablue Dual DVB-S2x Tuner v.2 (Optional) lieferbar ab Februar 2017
PnP Gigablue Single DVB-C/T2 Tuner v.2 (H. 265) (Optional)
PnP Gigablue Twin DVB-C/T2 Tuner v.2 (H.265) (Optional)
optical, RS-232,
ethernet Gigabit LAN (RJ-45/1000Mbps)
1 x SD Card 2.0 Up to 25MByte/s
4 x PiP
2 x Audio PiP über BT (Bluetooth)
SAT>iP, Multiroom Serverfunktion bis zu 16 Clients
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Quad4K_Front_rear_Rendering-960x543.png (229,0 KB, 2x aufgerufen)
Klausnolle ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:54 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Design by HTWoRKS